Website design by X-trasoft


Links

Millioneninvestitionen im Gästehaus und Restaurant St. Florian in Bayerisch Gmain
Mi, 17.01.2018

Nach drei Jahren intensiver Verhandlungen, Planungen und Bauarbeiten konnte eine der größten und aufwendigsten Umbauten der letzten Jahrzehnte abgeschlossen werden.
Erst im Herbst 2016 wurde eine neue Sauna eröffnet und kurz darauf war erneut Baubeginn für umfangreiche Renovierungen die in allen Häusern gleichzeitig durchgeführt wurden.
Von November 2016 bis Juni 2017 wurde in allen Gebäuden renoviert, erneuert und umgebaut.

Es wurden:

           die Küche komplett renoviert,

           26 Bäder im Haus Lattenberg erneuert,

           die Personaletage renoviert,

           120 rauchdichte und selbstschließende Zimmertüren eingebaut,

           ein elektronisches Schließsystem eingebaut,

           die Brandmeldeanlage samt Sicherheitsbeleuchtung erneuert,

           der Bereich Speisenausgabe, Theke und Schank komplett umgebaut und

           das ehem. Florianistüberl in ein Buffet umgebaut.

In November und Dezember 2016 waren täglich bis zu 75 Handwerker gleichzeitig mit den verschiedenen Baumaßnahmen beschäftigt.

Als aufwendigste, schwierigste und teuerste Renovierung stand die Komplettsanierung der Küche samt Nebenräume im KG des Gästehaus und Restaurant St. Florian an.

Dazu musste das gesamte Kellergeschoß entkernt, komplett neu installiert und wieder aufgebaut werden. Erneuert wurden die Heizungs- und Sanitäranlagen, Elektrotechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Brandmeldetechnik sowie ein Aufzug zwischen Kellergeschoß und Speisenausgabe im Erdgeschoß.

Die gesamte Bauzeit verlief zwar mit vielen z.T. unliebsamen Überraschungen, aber ohne Verletzungen oder Unfälle.

Ermöglicht wurde diese Maßnahme aber nur, weil das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, an der Spitze mit Innenminister Joachim Hermann und Staatssekretär Gerhard Eck die Maßnahmen unterstützt und die Haushaltsmittel bereitgestellt haben. Über drei Millionen EUR wurden vom Freistaat Bayern investiert. Der Verein Bayer. Feuerwehrerholungsheim hat   darüber hinaus eine Million EUR an dieser Maßnahme getragen und weitere 500.000 EUR für zusätzliche Investitionen ausgegeben.

Wir   wünschen allen Gästen und Feuerwehrfamilien des Gästehaus und Restaurant St. Florian  einen wohlverdienten, schönen und erholsamen Aufenthalt.


Gästehaus und Restaurant St. Florian

Feuerwehrheimstr. 12-18

83457 Bayerisch Gmain

Telefon: 08651 - 9563-0
Fax: 08651 - 9563-50

E-Mail: info@feuerwehrheim.de
www.feuerwehrheim.de

Gästehaus und Restaurant St. Florian

Kreisfeuerwehrverband des Landkreises Berchtesgadener Land e.V. · Hallgrafenstraße 31 · D-83435 Bad Reichenhall